Die Strände

Die Strände auf der Insel Poel bieten für jeden das Richtige. Die Insel mit 11 km Strand wird oft auch als südlichste Insel Skandinaviens bezeichnet. 

Strand Gollwitz

Für Familien mit kleinen Kindern ist der Strand bei Gollwitz ideal und wird nicht umsonst als Inselbadewanne bezeichnet. Er fällt sehr flach ab und wird von der Sonne schnell auf eine angenehme Badetemperatur gebracht. Der Gollwitzer Strand ist somit ein Geheimtipp, besonders für Familien mit Kleinkindern. Das Wasser hat bis zur ersten Sandbank nach etwa 100 Metern nur eine geringe Tiefe, so dass sich vor allem ganz kleine Badegäste in der Ostsee vergnügen können. Am Ufer befinden sich ein Spielplatz mit Volleyballnetz sowie ein Imbiss.

Vom Strand aus blickt man auf die gegenüberliegenden Vogelschutzinsel Langen Werder, die von Wat- und Wasservögeln zum Brüten sowie von Zugvögeln als Rastplatz bevorzugt wird. Sachkundige Inselführungen mit anschließender Besichtigung des Häuschens werden angeboten.

Ein Erlebnis der besonderen Art ist von Juni bis Anfang September eine Fahrt mit der Salzhafffähre von Gollwitz nach Rerik. Nach dem Auflaufen krempelt man die Hosen hoch und watet durch das knietiefe Wasser bis zur Fähre. Die Crew ist gern beim Tragen Ihres Fahrrades behilflich..

Strand Timmendorf

Der Timmendorfer Strand liegt an der westlichen Küste der Insel Poel. Er beginnt direkt neben dem Hafen mit seinem Leuchtturm und angrenzendem Campingplatz. Der feinsandige, weiße Ostseestrand mit seinem sanft abfallenden Wasser ist vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Die Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bewacht in den Sommermonaten zwischen Juni bis September den Strand. Neben dem Baden in der Ostsee gibt es auf etwa 700 Metern verschiedene Wassersportmöglichkeiten wie z. B. Tretbootfahren, Surfen, Kiten oder Wasserski an. Restaurants und Cafés mit Terrassen laden zum gemütlichen Verweilen ein. Und bei schönem Wetter kann man romantische Sonnenuntergänge erleben.

Strand Schwarzer Busch

Der Legende nach wurde hier Baden auf der Insel Poel erfunden. Der feine Sandstrand hat in den letzten Jahren an Breite zugenommen. Hier finden Sie auch Strandkörbe zum Ausleihen. Direkt hinter dem Strand befindet sich eine neue Promenade mit vielen gastronomischen Einrichtungen. Kinderspielgeräte und einer Minigolfanlage sind ebenfalls vorhanden. Nur wenige Schritte vom Strand entfernt finden Sie ein attraktiven Indoorspielplatz. Das Poeler Piratenland ist nicht nur bei Regenwetter ein Geheimtipp.

Strand Hinter Wangern

Sie wollen gerne unkompliziert und textilfrei relaxen, dann ist der Strand Im Süden der Insel Hinter Wangen für sie ideal. Der unbewachte Strand ist Natur belassen und teilweise mit Gras durchsetzt. Sportliche Schwimmer kommen hier voll auf Ihre Kosten. Das schnell tief werdende Wasser vermittelt sofort ein echtes Meergefühl. Picknicken können Sie an diesem rustikalen Naturstrand ebenfalls. Als öffentliches FKK-Gelände ist der Strand wegen seiner Ruhe und nicht überlaufenen Atmosphäre ein echter Geheimtipp.